Soroptimistinnen geben Frauen weltweit eine Stimme

Soroptimist International ist das Netzwerk berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Der Name "Soroptimist" ist vom lateinischen "sorores optimae" - "die besten Schwestern" abgeleitet. Wir verstehen dies als Anspruch an das eigene Verhalten im Leben und im Beruf sowie als mitmenschliche Verpflichtung.

Bewusst machen, bekennen, bewegen

Als weltweite Organisation treten wir Soroptimistinnen aktiv für die Rechte und Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen ein. Dazu initiieren wir Förderprojekte, unterstützen durch Stipendien und Mentoring und bringen uns unparteiisch in Menschenrechtsorganisationen ein.

Seit 2006 sind die Soroptimistinnen mit dem 165. deutschen Club auch in Paderborn vertreten. Wir engagieren uns sowohl lokal als auch international und stellen uns Ihnen gern auf unserer Website näher vor.

Mit soroptimistischen Grüßen

Der SI-Club Paderborn

 

Daten und Fakten

  • 1921 Gründung des ersten Soroptimistinnen-Clubs in Oakland (Kalifornien)
  • 70.000 Soroptimistinnen in  2.915 Clubs in 118 Ländern
  • 6.700 Soroptimistinnen in 223 Clubs in Deutschland
  • 34 Soroptimistinnen in Paderborn

Aktuelle Neuigkeiten

Pressemitteilung

PR- und Social-Media-Managerin Daniela Meschede ist neue Präsidentin der Paderborner Soroptimistinnen

Hilfe zur Selbsthilfe für Mädchen und Frauen sowie neue Veranstaltungsformate stehen im Fokus

Daniela Meschede, neue Präsidentin des SI-Clubs Paderborn, erhält die Gründungsurkunde des Clubs von Past-Präsidentin Julia Hambrock.

Paderborn, 05.02.2024 – Daniela Meschede (53) ist neue Präsidentin des Soroptimist International (SI) Clubs Paderborn. Die freiberufliche PR- und Social-Media-Managerin hat das Amt von der Paderborner Transportunternehmerin Julia Hambrock übernommen. Soroptimist International ist ein seit über 100 Jahren lebendiges, weltweites Netzwerk für berufstätige Frauen. Seit 2006 gibt es den SI-Club in Paderborn mit aktuell 32 engagierten Soroptimistinnen. Das Netzwerk unterstützt lokale sowie weltweite Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation von Mädchen und Frauen durch ehrenamtliches Engagement und Spendengelder. Die neue SI-Präsidentin plant praktische Hilfsangebote für Mädchen und Frauen, eine stärkere Vernetzung in der Region und möchte neue Veranstaltungsformate mit ihren Clubschwestern umsetzen. Aktuell laufen die Vorbereitungen für die am 10. März 2024 stattfindende Lesung mit Werken zu Frida Kahlo.

v.l.n.r.: Daniela Meschede, neue Präsidentin des SI-Clubs Paderborn, erhält die Gründungsurkunde des Clubs
von Past-Präsidentin Julia Hambrock. (Foto: SI-Club Paderborn)

 

Lesen Sie hier die Pressemitteilung

Eine literatische-musikalische Lesung

Termin: 10.03.2024 Frida Kahlo (bereits ausverkauft)

Wir laden herzlich zur Lesung mit der großartigen Schauspielerin Grit Asperger sowie dem wunderbaren Gitarristen Osvaldo Hernandez ein.

 

Die Veranstaltung wird am 10.03.2024 im Restaurant „Zu den Fischteichen“ stattfinden.

Sichern Sie sich schon jetzt eine der begeehrten Eintrittskarten für unsere Veranstaltung. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Hier finden Sie unsere Verkaufsstellen in Paderborn:

  • Blumen Jocksch, Warburger Straße 98
  • Bonifatius-Buchhandlung, Liboristr. 1
  • Schuhgeschäft „Gang-Art“, Markt 10
    oder
  • direkt per E-Mail: info@soroptimist-club-paderborn.de

Eine Eintrittskarte kostet 25,00 Euro inkl. Appetizer.

Überweisungen an das Konto:

Förderverein SI Int. Club Paderborn e.V.
IBAN DE87 4765 0130 0001 0836 17

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pressemitteilung:

Mädchen können alles werden

Paderborner Soroptimistinnen spenden über 50 Kinderbücher „Bella Baumädchen“ an Paderborner Kita

Paderborn, 23.10.2023 – „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Mädchen schon in ganz jungen Jahren für Berufe außerhalb der frauentypischen Tätigkeiten zu begeistern. Aus diesem Grund haben wir uns im Rahmen der frühkindlichen Bildung über aktuelle pädagogische Konzepte informiert und eine Paderborner Kita besucht. Zum Thema passend konnten wir Soroptimistinnen für die Arbeit der Erzieher und Erzieherinnen über 50 Kinderbücher mit dem Titel ‚Bella Baumädchen‘ an Paderborner Kitas verteilen“, erläutert Julia Hambrock, Präsidentin der Paderborner Soroptimistinnen, die Initiative.

Zum Hintergrund: Sandra Huneke, Buchautorin und Influencerin aus Schlangen, ist selbst in der Bau- und Sanitärbranche tätig. Sie hat genau diese Thematik in ihrem Buch aufgegriffen und kann aus eigener Erfahrung berichten, das Mädchen alles werden können. Sie selbst hat gezeigt, wie sich einzelne berufliche Sparten erfolgreich miteinander verbinden lassen. Bei einem Clubabend der Soroptimistinnen hat sie ihr Buch ‚Bella Baumädchen‘ sowie ihren Werdegang vorgestellt.

Berufliche Inspiration fängt bereits in der Kita an
Bei dem Besuch der Kita Fontane in Paderborn haben die Soroptimistinnen eine nach modernesten Aspekten gestaltete Kindertagesstätte kennengelernt. Das betrifft nicht nur die bautechnische Realisierung unter Berücksichtigung nachhaltiger Standards und hochwertiger Materialien, sondern auch die inhaltliche und pädagogische Arbeit. Die Leiterin, Birgit Günter, stellte das Konzept der frühkindlichen Bildung und Betreuung sowohl der ganz kleinen Kinder als auch die Arbeit mit den Vorschulkindern vor. Hier sehen die Soroptimistinnen eine gute Chance, mit dem Buch ‚Bella Baumädchen‘ Impulse zu setzen. Denn Mädchen können alles werden und sind insbesondere für das Handwerk eine interessante Zielgruppe für den Arbeitsmarkt. Ob Berufe im IT-Bereich, Handwerk oder Dienstleistungssektor, die Chancengleichheit von Frauen ist unverzichtbar und dem weltweit aktiven Frauennetzwerk ein wichtiges Anliegen.

Bild: Helga Voß (Mitte) und Daniela Meschede (rechts) vom SI-Club Paderborn überreichen Manuela Grewe (links) vom Jugendamt über 50 Kinderbücher ‚Bella Baumädchen‘ für städtische Kitas. (Foto: Jugendamt Paderborn)

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung.

Nachruf

SI-Ehrenmitglied Margarete Botschen fast 100-jährig verstorben – hohes Engagement für Mädchen und Frauen

Ehrenmitglied verstorben

Die Paderborner Soroptimistinnen trauern um Visionärin und wohltätige Unterstützerin

Am Mittwoch, den 22.  August 2023 ist Margarete Botschen, geb. Thombansen und Ehrenmitglied im SI-Club in Paderborn, im Alter von 99 Jahren verstorben.

Im Jahr 2020 spendete sie u. a. einen großzügigen Betrag an den SI-Club in Paderborn, der für verschiedenste Projekte, die ihr am Herzen lagen, eingesetzt wurde.

 

 

 

Der SI-Club zu Gast: Dr. Dorothee Kronlage, Margret Botschen, Daniela Meschede und Helga Voß   Margarete Botschen bei einer SI-Benefiz-Veranstaltung im Jahr 2022.

 

Die Chancengleichheit von Mädchen und Frauen waren ihr ein besonderes Anliegen und mit ihrer Spende konnten wir eine gut besuchte Podiumsdiskussion zum gleichnamigen Thema ausrichten. Zudem haben wir das Paderborner Seniorencafé Tralala unterstützt, das von vielen älteren Damen frequentiert wird, die u. a. auf eigens angeschafften Laptops im Café in Office-Anwendungen oder Internetrecherchen angeleitet wurden. Weiterhin haben wir mit der Spende unseres Ehrenmitglieds den Verein (I)NTACT Mädchenhilfe e.V. unterstützt, der sich gegen die Beschneidung von Mädchen und Frauen in Afrika einsetzt.

Danke, liebe Margret – Danke für Deine Inspiration, Deine wertvollen Impulse, Deine großzügige Spende und Deine unbändige Kraft und Deine Lebenslust – Du warst eine Menschenfreundin, ein Vorbild und bis zuletzt eine wortgewandte und eloquente Gesprächspartnerin mit einer kämpferischen Note für die Sache.

Wir werden Dich vermissen, liebe Margret – in tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Ehrenmitglied Margarete Botschen.

Deine SI-Clubschwestern aus Paderborn!

Soroptimist präsentiert

(Ausverkauft!!!) – Benefiz Frühstück mit Jazz-Musik live von Friends of Mine, Tombola & den Klinik-Clowns

Beliebtes Event mit Tombola

Sonntag, den 03. September 2023 um 09.30 Uhr im Restaurant „Restaurant von Köppen | Gut Ringelsbruch.“ Ringelsbruch 9, 33106 Paderborn – ausverkauft!!!

Wir freuen uns sehr, dass unser Event bereits ausverkauft ist und heißen alle Gäste schon jetzt herzlich willkommen.

Der Erlös der Veranstaltung ist für caritative Projekte des Soroptimist-Clubs Paderborn bestimmt.

Musikalisch unterhalten werden Sie von Friends of Mine mit Jazz aus dem Herzen von Paderborn. Als zusätzliches Highlight haben wir dieses Mal die Klinik-Clowns zu Gast.

Genießen Sie ein köstliches Frühstücksbuffet gemeinsam mit uns im wundervollen Ambiente auf Gut Ringelsbruch.

Für Spannung sorgt unsere Benefiz-Tombola, es erwarten Sie attraktive Preise:

  • eine Woche Urlaub am Bodensee/Ferienwohnung
  • ein Wochenende Porsche fahren
  • ein Weinpaket vom Schmidtburger Hof
  • und vieles mehr

Unsere Eintrittspreise:

  • Erwachsene 35 €
  • Kinder 6-15 Jahre 6-15 €

Der Verkauf endet am 25. August 2023.

Kartenverkauf und Tischreservierung

Dr. Dorothee Kronlage | 05293 212
Bitte kaufen Sie rechtzeitig Ihre Karte/n und reservieren Sie einen Tisch.

Unsere Benefiz Veranstaltung ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Förderverein Soroptimist International Club Paderborn e.V.
Spendenkonto:
IBAN DE87 4765 0130 0001 0836 17
BIC WELADE3LXXX

Wir freuen uns auf Ihre Gesellschaft!

Hier geht es zum Flyer.

Ein lyrischer Sonntag:

Lesung: 12.03.2023 Durchwachte Nacht

war ein voller Erfolg!!!

Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Lesung mit dem Künstler Michael Helm so gut gefallen hat.

Der Schriftsteller und Rezitator Michael Helm hat aus dem Leben der bekannten ostwestfälischen Dichterin, Annette von Droste-Hülshoff, erzählt und bekannte oder weniger bekannte lyrische Werke vortragen.

Vielen Dank für Ihr Interesse und einen genussvollen lyrischen Sonntag!

Das war unser Veranstaltungsflyer - Durchwachte Nacht 2023!

Danke für Ihre Teilnahme und den großartigen Spendenerlös:

Der Erlös der Veranstaltung betrug über 2.000 Euro und fließt in Hilfsprojekte des Soroptimist-Clubs Paderborn.

 

 

Internationaler Frauentag

Ein wichtiges Ereignis:

Weltfrauentag: 08.03.2023 – Walk in different shoes

 

Auch wenn in heutigen Zeiten von #Breakthebias über #equalpayday und #frauenindieaufsichtsraete der Eindruck entstehen könnte, dass unsere Anliegen quasi von allein laufen und wir entspannt nur die Erfolge abwarten müssen, zeigen alle harten Fakten weiterhin ein völlig anderes Bild.

Was bedeutet das für uns?
Wir alle sind immer wieder aufgefordert, in unseren Anstrengungen, Stereotypen und Diskriminierung zu durchbrechen, nicht eine Sekunde nachzulassen. Hierzu tragen eine Vielzahl von Aktionen unserer Clubs einen wichtigen Schritt bei.
Dieses Jahr zeigen wir das, indem wir mit zwei unterschiedlichen Schuhen auf die Straße gehen.

Seit 1911 begehen Frauen den „Internationalen Tag der Frauen“, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Der Tag soll die bisherigen Errungenschaften der Frauenrechtsbewegung feiern und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf bestehende Diskriminierungen und Ungleichheiten richten. Und er will dazu ermutigen, sich für Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen.

Ein Beispiel:

Ungleicher Zugang zu Bildung (weltweit)
129 Millionen Mädchen gehen weltweit nicht zur Schule.
Nur 49 % der Länder haben die Geschlechterparität in der Grundschulbildung erreicht

Weitere Infos unter: https://www.unicef.org/education/girls-education

 

Benefiz Event

6.000 Euro Spenden bei Benefiz Frühstück generiert

Beim beliebten Benefiz Frühstück mit Tombola vom 04.09.2022 auf Gut Ringelsbruch haben die Paderborner Soroptimistinnen die Rekordsumme von 6.000 Euro an Spenden eingenommen. Unterstützt werden durch die Einnahmen u. a. der Odissa-Charles Vereins zur
Förderung sozialer Projekte in Uganda und die Paderborner Senioreninitiative e.V..


Die drei Hauptgewinne von hohem Wert gingen an Marlies Vogt aus Paderborn (1. Preis: eine Woche in einer Ferienwohnung am Bodensee, gesponsert von Dr. Ute Mangold-Wernado), Rolf Thöne aus Delbrück (2. Preis: ein Wochenende im Porsche, zur Verfügung gestellt vom Porsche Zentrum Paderborn) und der 3. Preis ging an Friederike Schiller-Bunte aus Salzkotten, die sich auf ein persönliches halbtägiges Outdoor-Coaching mit Business Coach Sabrina Schepers von der Kottmann GmbH freuen darf.

Foto: Die glücklichen Gewinner der SI-Tombola: (v.l.n.r.) 1. Preis: Marlies Vogt aus Paderborn, 2. Preis: Rolf Thöne aus Delbrück und der 3. Preis ging an Friederike Schiller-Bunte aus Salzkotten. Rechts daneben die aktuelle Präsidentin des Clubs, Julia Hambrock. Foto: Daniela Meschede

Kostenfreies Event

Chancengleichheit im Beruf: Raus aus alten Mustern! Jobsharing, New Work & mehr

 

Hören Sie spannende Impulsvorträge und diskutieren Sie am 25. August 2022 ab 18 Uhr mit unseren hochkarätigen Referent*innen.

Der SI Club Paderborn lädt ein:

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Thema Chancengleichheit im Beruf aus Sicht von Arbeit nehmer*innen und Unternehmen zu beleuchten. Wir möchten Impulse für neue Konzepte in der Arbeitswelt geben und bedanken uns herzlich für die ehrenamtliche Unterstützung durch unsere hochkarätigen Expert*innen. Sie berichten über innovative Konzepte aus der Praxis, die für alle Zielgruppen spannend sind.

  • Carola Garbe | Deutsche Bahn AG
    Ombudsfrau - „Jobsharing - ist nicht nur die Summe zweier Führungskräfte“
  • Dr. Meike Schäffler | Westfalen AG | Vorstand
    „Zweifle nicht an Dir selbst. Zweifle an denen, die Dich an Dir zweifeln lassen.”
  • Marcel Benteler | Schüco International KG | Leiter Property Management
    „Immobilien als Möglichmacher von New Work“

Wichtig:

Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich hier an:

eventbrite-Anmeldung zum Event

Vielen Dank für Ihr Verständnis, wir freuen uns auf Sie!