Soroptimistinnen geben Frauen weltweit eine Stimme

Soroptimist International ist das Netzwerk berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Der Name "Soroptimist" ist vom lateinischen "sorores optimae" - "die besten Schwestern" abgeleitet. Wir verstehen dies als Anspruch an das eigene Verhalten im Leben und im Beruf sowie als mitmenschliche Verpflichtung.

Bewusst machen, bekennen, bewegen

Als weltweite Organisation treten wir Soroptimistinnen aktiv für die Rechte und Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen ein. Dazu initiieren wir Förderprojekte, unterstützen durch Stipendien und Mentoring und bringen uns unparteiisch in Menschenrechtsorganisationen ein.

Seit 2006 sind die Soroptimistinnen mit dem 165. deutschen Club auch in Paderborn vertreten. Wir engagieren uns sowohl lokal als auch international und stellen uns Ihnen gern auf unserer Website näher vor.

Mit soroptimistischen Grüßen

Der SI-Club Paderborn

 

Daten und Fakten

  • 1921 Gründung des ersten Soroptimistinnen-Clubs in Oakland (Kalifornien)
  • Heute 80.000 Soroptimistinnen in 132 Ländern weltweit
  • 6.600 Soroptimistinnen in 216 Clubs in Deutschland
  • 32 Soroptimistinnen in Paderborn

ABGESAGT!!! Allerdings. Ringelnatz

Leider ist unser Künstler Frank Roder erkrankt und wir sagen die für Sonntag geplante Veranstaltung ab.

Sonntag, den 08. März 2020 um 17.00 Uhr im Restaurant „Zu den Fischteichen“ Dubelohstraße 92, 33102 Paderborn

Die Lesung wird verschoben, wir werden Sie in Kürze über einen neuen Termin informieren und bitte um Ihr Verständnis.

Selbstverständlich behalten Ihre bereits erworbenen Karten ihre Gültigkeit. Auf besonderen Wunsch können Sie Ihre Eintrittskarte auch zurückgeben und wir erstatten Ihnen den Ticketpreis.

Frank Roder wünschen wir von ganzem Herzen gute Besserung!!!

Soroptimist präsentierte

Cybermobbing in der Schule! Was kann man tun?

Über 400 Gäste besuchten am 24. September 2019 die Veranstaltung der Paderborner Soroptimistinnen im Heinz Nixdorf Museums Forum.

Soroptimist präsentiert:

„Cybermobbing – Kinder und Jugendliche im Bann der neuen Medien“.

21.1.2020, 17:00 Uhr, KatHO, R. AM001 (Audimax), Leostraße 19

Details zur Veranstaltung

Pressemitteilung

Helga Voß fordert mehr Chancengleichheit für Mädchen und Frauen

Die neue Präsidentin der Paderborner Soroptimistinnen will verstärkt digitale Plattformen nutzen

Paderborn, 17.02.2020 - Seit rund 100 Tagen ist die Architektin Helga Voss im Amt und will mit den Themen „Cybermobbing“ und „Chancengleichheit“ gesellschaftspolitische Akzente setzen. Die neue Präsidentin der Paderborner Soroptimistinnen hat bereits im Januar 2020 mit ihrem SI-Club die zweite erfolgreiche Veranstaltung zum Thema „Cybermobbing in der Schule“ ausgerichtet. Aktuell, zum Weltfrauentag am 8. März 2020, folgt die Lesung „ALLERDINGS RINGELNATZ“ mit Frank Roder im Restaurant „Zu den Fischteichen“ und setzt die beliebte kulturelle Veranstaltungsserie der Soroptimistinnen fort.

Hier können Sie sich die Pressemitteilung durchlesen